Prof. Dr. Dr. Martin Keck ins Kuratorium des Deutschen Museums gewählt

Mit vollem Namen heißt es „Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik“, aber jeder nennt es das „Deutsche Museum“. Weltweit ist es das größte seiner Art, ein Besuchermagnet Münchens und ein Muss für alle Schüler der Landeshauptstadt. Auf 25 000 m2 präsentiert es 28 000 Objekte aus Wissenschaft und Technik.

Das Kuratorium, in das der Chefarzt und Direktor der Klinik am Max-Planck-Institut für Psychiatrie Keck für vier Jahre gewählt wurde, berät unter anderem den Generaldirektor in Fragen grundlegender Bedeutung. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder nehmen auch den Jahresbericht des Generaldirektors entgegen und wählen Mitglieder des Verwaltungsrates.

Termin online buchen