Termine


Stand: 05. Februar 2018

Wenn sozialer Kontakt schwer fällt: Autismus im Erwachsenenalter
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 10.07.2018 (18:30 Uhr)


Eine Nacht im Schlaflabor – Erkenntnisse für Patient und Arzt
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 12.06.2018 (18:30 Uhr)


Wenn Angst das Leben beherrscht… sollten Sie handeln! Angststörungen sind behandelbar
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 15.05.2018 (18:30 Uhr)


„Machen die süchtig?“ – Vorurteile, Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychopharmaka
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 17.04.2018 (18:30 Uhr)


Sprechstunde Depression und Burnout: Was Sie schon immer fragen wollten – In Kooperation mit dem „Münchner Bündnis gegen Depression“
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 20.03.2018 (18:30 Uhr)


MS Informationstag
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 03.03.2018 (Beginn: 09:30 Uhr)

Die Einladung zur Veranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte als PDF.


Akuter und chronischer Kopfschmerz
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 20.02.2018 (18:30 Uhr)


14. Facharzt-Vorbereitungsseminar im Januar 2018 in Zürich

Das 14. Facharzt-Vorbereitungsseminar «State of the Art» findet vom 22. bis 25. Januar 2018 in Zürich statt. Das viertägige Seminar bereitet angehende Fachärztinnen und Fachärzte auf die Facharztprüfung I und II Psychiatrie und Psychotherapie FMH sowie den Erwerb des Fähigkeitsausweises Delegierte Psychotherapie mit Erwachsenen vor. Das Seminar wurde von Prof. Dr. Dr. Martin Keck vor 10 Jahren ins Leben gerufen. Über 600 Teilnehmer haben es bislang absolviert.

Bei der Veranstaltung wird in Übersichtsreferaten evidenzbasiertes klinisches Wissen zu Diagnostik und Therapie der wichtigsten psychischen Erkrankungen vermittelt. Zudem werden die Teilnehmer über den Ablauf der Facharztprüfungen und die Besonderheiten der Delegierten Psychotherapie informiert. Ziel des Weiterbildungsseminars ist die Vermittlung der relevanten Gesichtspunkte zu Diagnostik und Therapie der psychiatrischen Krankheitsbilder – so soll die Grundlage für eine eigene, detaillierte Prüfungsvorbereitung gebildet werden. Die Referenten und Referentinnen sind ausgewiesene Experten des jeweiligen Gebietes und kommen aus verschiedenen psychiatrischen Institutionen und Universitäten.

Der Flyer der Veranstaltung als PDF.


Psychiatrisch-Neurologisches Neujahrssymposium am 20. Januar 2018

Mehr Informationen finden Sie hier.


Psychotherapie wirkt! Neue Verfahren wie die Schematherapie helfen
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 16.01.2018 (18:30 Uhr)


Stress and the City. Warum Städte uns krank machen – und warum sie trotzdem gut für uns sind
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Hörsaal im Erdgeschoss, 11.12.2017 (18:30 Uhr)


Vortrag Gesundheitsforum, 28. November 2017

Mehr Informationen finden Sie hier.


Vortrag zur Therapie der Depression am 25. November 2017 in München

„Zukunftspläne von Psychiatrie und Psychotherapie: die personalisierte Therapie der Depression“ – Das ist das Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Dr. Martin Keck auf den 17. Münchner Wissenschaftstagen am Samstag, dem 25. November 2017 ab 11:35 Uhr in der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe.

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, wissenschaftliche und technische Themen auf allgemeinverständliche Weise einem breiten Publikum zu vermitteln. Inhaltlich werden sie getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Jahr für Jahr haben sie etwa 30.000 Besucher. Der Eintritt ist frei.

Zum Programm geht es hier.


19. Jahrestagung der Gesellschaft für Angstforschung, 03. und 04. November 2017 in München

Zum Programm geht es hier.